Jugend: Spiele auf Augenhöhe ohne Happy End

Die Jugend des EHCT06 Timmendorfer Strand spielte am Wochenende im Doppelpack gegen die WeserStars aus Bremen. Dabei entwickelten sich beide Spiele zu einem Duell auf Augenhöhe. Das Happy End blieb jedoch aus und am Ende gingen beide für die Young Beach Boys verloren. Im heimischen ETC zeigten am Samstagvormittag beide Teams ein spannendes Spiel. Dabei gingen die WeserStars in der 4.Minute durch Sergio Nicklisch in Führung und erhöhten in der 10. Minute durch Max Kuzmin auf 2-0. Nach dem  Anschlusstreffer des EHCTs  in der 14. Minute durch Damien Baynes stellte erneut Max Kuzmin den 2 Tore Vorsprung wieder her. Die Young Beach Boys gaben jedoch nicht auf und nach Toren...
Read More

Jugend: Ernüchterung nach Kantersieg

Ein Sieg und eine Niederlage, das ist die Bilanz der Jugend des EHCT06 von Anfang März. Mit dem Rückenwind aus dem Votum zur Erhalt der Eishalle in Timmendorfer Strand feierte die Mannschaft am Freitagabend 3.3. in Hamburg mit 10-1 einen Kantensieg gegen den Oberliga-Nachwuchs der Crocodiles Hamburg. Die Taktik von Trainer Williams war dabei von Anfang an klar: “Über den Kampf und Einsatz zum Sieg“. Wie schon in den letzten Spielen wurde über körperliche Überlegenheit der Gegner in das eigene Drittel gedrängt. Folgerichtig fielen durch Kjell Caesar (2) und Nic Rosert bis zur Drittelpause die Tore zur beruhigenden 3:0 Führung. Das Spiel auf ein Tor setzte sich, verursacht durch die...
Read More

Großer Jubel am Wochenende in Timmendorf!

Viel Grund zur Freude gab es am vergangenen Sonntag in der Eishalle in Timmendorfer Strand. Während sich die Beach Boys zwar nach Penalty-Schießen mit 3:4 im Ostsee-Derby den Rostock Piranhas geschlagen geben mussten, wurde der Bürgerentscheid zugunsten der Eishalle entschieden. Zuerst zum Bürgerentscheid: die Timmendorfer Bürger waren aufgerufen über die Zukunft des Eissport- und Tenniscentrums in Timmendorf zu entscheiden. Die rund 30 Jahre alte Anlage soll für 8,3 Millionen Euro saniert werden. Rund 7600 Einwohner waren aufgerufen zu wählen, die Wahlbeteiligung lag bei 43,27%. Am Ende stand ein mehr als eindeutiges Ergebnis von 82,88%(2726 Ja-Stimmen/ 563 Nein-Stimmen) und in der Eishalle in Timmendorf brachen Jubelstürme aus. Nun zum Spiel: 1047...
Read More

Heldenhafte Niederlage der Kleinschüler

Die Spielgemeinschaft der Timmendorfer mit den Hamburger Musketeers musste sich am 25. Februar in Bremerhaven einem starken Gegner stellen. Die Bremerhavener sind in dieser Spielgruppe herausragend und nach Angabe des Bremerhavener Trainers sind diese Spiele „Trainingsspiele“ für die kleinen Pinguine. Trotz allem fanden sich 13 kleine Helden, die sich dem Kampf stellen wollten. Leider hatte keiner unserer Trainer Zeit und so fuhren wir Chancen- und Trainerlos durch Norddeutschland. Natürlich würde ich keinen Artikel schreiben, wenn das Ganze so traurig geendet hätte. Zum Glück opferte ein Bremerhavener Trainer seine Zeit und so erhielten wir mit Sascha einen wunderbaren Ersatz auf die Bank. Vielen Dank dafür!!! Folgende Spieler stürzten sich ins Vergnügen: Tor: Liv...
Read More

Timmendorf holt Klupp als Sportdirektor zurück

Die Verantwortlichen in Timmendorfer Strand besetzen die Position des sportlichen Leiters und landen dabei einen Coup. Denn kein geringerer als das Timmendorfer Urgestein Marcus Klupp (38), der zum Ende der vergangenen Spielzeit seine aktive Karriere bei den Beach Boys beendet hat wird nun in eine ganz neue Rolle schlüpfen. Es ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung die aktuell in Timmendorf seinen Lauf nimmt. Als Spieler absolvierte Klupp 548 Spiele im Trikot der Beach Boys, in denen er 692 Scorerpunkte sammeln konnte. Er gehörte stets zu den Leistungsträgern und wurde mehrfach von der Fachjury der „Eishockey-News“ zum besten Verteidiger der Liga gekürt. Neben seiner langen Zeit in Timmendorf spielte Klupp...
Read More

13:1 Sieg der Kleinschüler

Am 20. Januar spielten die Timmendorfer Kleinschüler mit ihren Teampartnern den Hamburger Musketeers um 19:30 im Stellingener Freiluftstadion gegen die Spieler der Crocodiles. Ein ungewöhnlich später Zeitpunkt für uns. Heute gab Luk seinen Einstand. Er wird in der nächsten Saison als Goalie bei den Kleinschülern spielen und zeigte schonmal sein Können. Trainer Boris Capla stellte wieder die zwei Verteidigerreihen auf. Da Rouven leider nicht konnte, verteidigte Mads mit Bruno und Johann mit Felix. Die Verteidiger mussten so jede zweite Zeit aufs Eis. Der Pool unserer Stürmer ist ja etwas größer. Lina unterstützte ihre „kleinen“ Teamkollegen wieder. Stürmer und Verteidiger zeigten heute wieder eine beeindruckende Leistung: Kevin stand im 1. Drittel im Tor....
Read More
1 2 3 9